Jahresrückblick 2017

Schwupp-di-wupp und schon ist das Jahr 2017 auch schon wieder rum!

Und wieder frage ich mich nur: wo ist bloß die Zeit geblieben ??

So kurz vor dem Jahreswechsel möchte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, meine Follower ebenfalls mit einem Jahresrückblick zu versorgen. Los geht’s !

Wo die Reise hin ging

Dieses Jahr stand mein Blog ganz im Zeichen des Lipödem.
Mehr denn je habe ich über meine Erkrankung berichtet, auch wenn es von mir aus gerne noch gewesen sein könnte. Aber wie das Leben nun mal so spielt, fehlt einer Person alleine im Alltag neben Beruf, Familie & Freunden einfach die Zeit dafür. Dann muss man sich entscheiden und Prioritäten setzen, so dass der Blog leider nicht immer die Aufmerksamkeit bekommen konnte, die ich ihm gerne zugestanden hätte.

Der Tag hat 24 Stunden und die Nacht.
– Dr. Erhard Grossnig

Start-Stop

Weswegen es dann immer mal wieder zu kleineren und größeren Schreib-Pause zwangsläufig kam. Hatte ich nicht genug vorproduziert, hing ich hinterher und musste irgendwie wieder back on track kommen.

So ist das eben bei mir, da hilft auch der bester Blog-Planer nicht, wenn schlichtweg die Zeit fehlt. Aber ich versuche mich zu bessern … 😉

Highlights

Als ungeschlagener Favorit ist mein Blog-Highlight des Jahres definitiv die Kooperation mit LymphCare Deutschland provided by Jobst.

Durch diese Kooperation sind einige wirklich tolle Beiträge entstanden, die mir inhaltlich nicht nur sehr wichtig waren, sondern auch bei euch richtig gut ankommen. Die traffic-Zahlen dieser Beiträge sprechen für sich.

LymphCare_JOBST_Logo_4c

Insgesamt erfreuen sich meine Beiträge in den letzten Wochen und Monaten immer wachsenderer Beliebtheit bei euch. Das freut mich natürlich unheimlich. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie so etwas mein Herzchen höher schlagen lässt und mächtig motivierend wirkt. Dafür kann ich mich nur bedanken – ihr seid klasse!

Ein Blick in die Glaskugel

Ich bin selber super gespannt was das neue Jahr für mich noch so parat hält!
Es wäre schön, wenn ihr auch in Zukunft gerne weiter meinen Blog lest, meine Instagram-Bilder liked und fleißig meine Facebook-Beiträge kommentiert. Das wäre wirklich wunderbar.

Natürlich habe ich mir auch mir auch ganz klischeehaft einige kleine Ziele vorgenommen:

  • Buch: fertig schreiben & publishen!!
  • Instagram: die 500-Follower-Marke knacken
  • spätestens alle 14 Tage ein Blog-Beitrag
  • eine eigene Domain

Ich habe also einiges vor und freue mich schon ein Stück weit auf 2018.
Zum Abschluss möchte ich mich bei euch allen noch von Herzen bedanken für euren tollen Support, all die lieben Nachrichten und motivierenden Worte, die ihr mir über mir über meine social media Kanäle hinterlasst und wünsche euch einen guten Rutsch & soliden Start ins neue Jahr – machtet jut!

 

 

Kommentar verfassen