Outfit Kirschrot: Liebe fängt bei dir an #selbstliebe

Schon wieder ist es Valentinstag! Der Tag der lieben Liebe(nden). Dabei ist es jedem selbst überlassen, ob und wie er den Valentinstag begangen wird. Du kannst es dir gut gehen lassen oder deinen Lieblingsmenschen verwöhnen. Doch wer sagt, dass das nicht du selbst sein kannst ?! Um ein bisschen mehr Liebe in diese Welt zu bringen, braucht es nicht zwangsläufig eine andere Person. Du darfst dich selber genauso lieben, feiern und verwöhnen. „Liebe deinen Nächsten (…)“ heißt es schon in der Tora des Judentums und ganz ehrlich, wer ist uns näher als wir uns selber? Also stellen wir diesen Valentinstag ganz ins Zeichen der Nächstenliebe und umarmen großzügig, herzlich und warm, die ganze Welt.

Chronisch krank – eine seelische Herausforderung

Alljährlich am 10.Oktober ist der Welttag der seelischen Gesundheit ist ein internationaler Tag für Aufklärung, Sensibilisierung und Information für psychische Gesundheit und gegen soziale Stigmatisierung. Dieses Jahr ist das Thema: Mental health for all. Greater investment - greater access. Für eine Gesellschaft, die offen und tolerant mit psychischen Erkrankungen umgeht. Das Lipödem als chronsiche Erkrankung kann viele Symptome haben. Meist beschränkt sich die Aufzählung dabei auf körperliche Faktoren wie Disproportion und Schmerzen. Doch auch auf unsere Psyche hat das Lipödem einen großen Einfluss. Denn auch die Seele schmerzt. Deshalb möchte ich den heutigen Tag nutzen, um auch ein Zeichen für seelische Gesundheit bei Lipödem zu setzen !!

Wie bodypositivity und Lipödem zusammenpassen

Seit meiner Diagnose 2015 beschäftigte ich mich viel bewusster mit meinem Aussehen und meiner Wirkung auf Andere. Kritische Kommentare treffen mich kaum noch und ehrliche Anerkennung berührt mich immer noch tief. Denn ich weiß, ich bin krank.Weder faul, noch undiszipliniert. Eben krank. Und damit komme ich klar. Das war nicht immer so Selbst war ich … Wie bodypositivity und Lipödem zusammenpassen weiterlesen